Haustiere im Rentenalter.

Ein Haustier zu haben ist etwas sehr Schönes! Vor allem, wenn man im Rentenalter nicht allein sein will und eine Gesellschaft von einem Mitbewohner braucht, der einem das Gefühl gibt nicht alleine zu sein. Doch welches Haustier ist für einen das Richtige und welche neuen Aufgaben und Verantwortung bringt es mit sich? Bei der Wahl eines geeigneten Haustiers, müssen Prioritäten gesetzt werden:

Fische

Ein Aquarium bietet viel Entspannung beim Beobachten der Fische, dabei bring es aber auch viel Arbeit. Natürlich muss auch die Größe unbedingt artgerecht sein, denn ein kleines Goldfischglas ist kein schönes Zuhause für unseren neuen Mitbewohner.

Vogel

Ein Vogel macht da schon weniger Arbeit. Dennoch gibt es auch da Punkte, die nicht außer Acht gelassen werden sollten. Zum Beispiel ein Papagei benötigt sehr viel Platz und muss seinen täglichen Freiflug erhalten. Dieser ist ein intelligenter Vogel und braucht sehr viel Zuwendung. Man sollte auch bedenken, dass so ein Vogel bis zu ca. 100 Jahre alt werden kann. Einige Vögel sollten nicht allein gehalten werden, wie ein Wellensittich oder Kanarienvogel. Zudem sind die Vögel immer laut und Frühaufsteher.

Hund & Katze

Ein Hund oder eine Katze eignen sich sehr gut zum Kuscheln und Spielen.  Dabei bringen sie die größte Verantwortung mit sich. Auch der Kostenfaktor darf nicht außer Acht gelassen werden. Futter, Tierarzt und Tierbedarf können sehr teuer werden und natürlich benötigen sie genauso, wie wir Menschen, viel Zuneigung und Pflege. Mit einem Hund müsse man täglich rausgehen. Selbstverständlich tut so ein Spaziergang einem selbst sehr gut, man hält sich fit und knüpft Kontakte. Dennoch muss man bedenken auch diese Tiere werden ca. 20 Jahre alt. Vor allem stellt sich hier die Frage, was passiert mit dem geliebten Tier, wenn man nicht mehr sich selbst versorgen kann oder wenn man Stirbt. 

Egal für welches Tier Sie sich auch entscheiden, bedenken Sie bitte eins:

„Ein Tier ist kein Gegenstand und hat genauso Gefühle und Bedürfnisse wie wir auch!“

Mehr Wissenswertes? Lesen Sie hier weiter Steuertipps für Rentner 2019

Scroll to Top